Schlagwörter

, , , , , ,

Der alte Mann und der Hai
© Alfons Pillach

Es war in der Karibik
einmal ein alter Mann,
das Meer gab ihm beliebig,
was es so geben kann.

Er fischte ganz alleine
weit draußen auf dem Meer,
da hing an seiner Leine
ein Fisch, ganz groß und schwer.

Der alte Mann im Boote
sprach: Heute gibt es Fisch
zum sonst so kargen Brote,
zudem ist er ganz frisch!

Da kam ein Hai geschwommen,
ein Flegel, richtig frech,
hat sich den Fisch genommen,
das war des Alten Pech.

Der Alte nahm das Ruder,
er fand das so gemein,
und schlug dem Haifischluder
die halbe Fresse ein.

Danach war es ihm schnuppe,
er ruderte nach Haus,
zum Brote gab’s nur Suppe
statt Fisch als Abendschmaus.

***

Advertisements